Holzständerbauweise / Holzständerhäuser

Holzständerhäuser entstanden aus der mittelalterlichen Geschossbauweise, bei der mehrere geschossübergreifende Ständer die Grundkonstruktion für das Haus lieferten. Daraus entstand der amerikanische Ständerbau, bei dem nur das Gerippe erstellt und die Beplankung erst später montiert wird. In Europa entwickelte sich daraus die Fachwerkbauweise, die heute aber eine untergeordnete Rolle spielt.
Diese Website nutzt Cookies. Um alle Funktionalität der Website zu nutzen, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Ich stimme zu