Welche Vorteile hat eine Lüftungsanlage?

Es herrschen permanent hygienische Luftverhältnisse in Ihrem Schwedenhaus. Selbst bei Windstille oder im Winter, wenn üblicherweise kaum ausreichend gelüftet werden kann, werden Schadstoffe, Gerüche, Feuchte und Kohlendioxid abtransportiert. Den Räumen wird saubere gefilterte Luft zugeführt. Gerade an regelmäßig benutzten Straßen oder im Stadtbereich wird sehr viel Staub von den Filtern der Anlage zurückgehalten. Für Allergiker sind unsere speziellen Elektrofilter ein wahrer Segen, denn diese filtern bis zu 100% der Partikel bis unter 0,01 mm (selbst Radon- und Rauchgase) aus der frischen Luft heraus. D.h. reine Luft, ohne schädliche Inhaltstoffe gelangt in Ihr Schwedenhaus. Eine Wohltat für Ihre Atemwege.

Es fällt auch deutlich weniger Staub im Haus an. Sie müssen seltener staubwischen und saugen.

Ein weiterer Vorteil ist der deutlich geringere Energieverbrauch. Bei einem modernen energiesparenden Haus wird der größte Teil der Energie beim Lüften verbraucht. Das muss nicht sein. Die Lüftungsanlage gewinnt bis zu 90% der Energie, die in der verbrauchten Luft enthalten ist, zurück. Diese wertvolle Energie würde beim Fensterlüften zu 100% verloren gehen und somit Ihren Geldbeutel belasten.

Die Lüftungsanlage erlaubt es, die Fenster geschlossen zu halten. Also keine Mücken, keine Geräusche von Kraftfahrzeugen oder lärmenden Nachbarn und trotzdem frische, saubere Luft im Schwedenhaus.

Diese Website nutzt Cookies. Um alle Funktionalität der Website zu nutzen, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Ich stimme zu