Ein Schwedenhaus bauen - wie ist der Ablaufplan?

Wer mit BEGUS sein Schwedenhaus bauen will, muss schnell sein, wenn er etwas davon mitbekommen möchte, wie sein Haus gebaut wird. Wenn der große Tag gekommen ist und unsere LKW´s mit den Hauselementen auf der Baustelle eintreffen, geht es sehr schnell.

Wir bringen innerhalb von ein bis zwei Stunden den Thermoboden auf und schon schweben die bis zu 12 m langen, fertig gedämmten Wandelemente mit der montierten Fassade und den eingebauten Fenstern am Kran. Nach ein paar Stunden sind die Wandelemente aufgestellt und miteinander sicher und dauerhaft verbunden. Schon geht es weiter mit der Decke zum Obergeschoss, die natürlich auch schon in riesigen Elementen vorgefertigt worden ist. Der nächste Schritt beim Schwedenhaus bauen ist das Setzen des Dachstuhls und das Aufbringen der Dachabdichtung.

Das heißt, sehr zeitig am Morgen sind unsere Mitarbeiter schon bei der Montage und abends ist Ihr BEGUS - Schwedenhaus üblicherweise schon regendicht. Der Einzug bereits nach 4 bis 6 Wochen ist keine Seltenheit. So spart der kluge BEGUS - Schwedenhaus - Bauherr viel Geld, dass andere für lang dauernde Doppelbelastung ausgeben müssen.
Diese Website nutzt Cookies. Um alle Funktionalität der Website zu nutzen, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Ich stimme zu